GESCHICHTE

ANFÄNGE

Alicanteist eine Stadt mit einer über 3000-jährigen Geschichte. Dies belegen die ältesten archäologischen Funde, die in der Höhle Cova del Fum in Fontcalent gemacht wurden und , aus dem dritten Jahrtausend vor Christus stammen.

Die ersten menschlichen Siedlungen entstehen am Berghang des Monte Benacantil.Man vermutet, dass es dort eine iberische Siedlung gab.

Der erste wirkliche Stadtkern geht auf das vierte Jahrhundert v. Chr. zurück. Auf dem Hügel Tossal de Manises, sind noch die Überreste der iberisch-römischen Siedlung Lucentum zu besichtigen.

DIE EROBERUNG DURCH DIE ARABER

Auf die römische Zeit folgt die Eroberung durch die Araber. Das Stadtzentrum wird aus Verteidigungsgründen auf den Berg Monte Benacantil verlagert, wo die Römer die Stadt Vila Vella gründen.

DIE RÜCKEROBERUNG

Nach der Eroberung der Stadt zugunsten Kastiliens im Jahre 1247 durch den Infanten Alfons, späterer König Alfons X. von Kastilien, wird sie unter dem Namen Vila Nova bekannt.

Jaime II.schließt die Stadt Alicante 1249 an das KönigreichValenciaan. Zwei Jahrhunderte später,im Jahre 1490, verleiht Ferdinand II. von AragonienAlicanteden Rang einer Stadt.

DAS 19. JAHRHUNDERT

Im 19. Jahrhundert erreicht mit der Zuglinie Alicante-Madrid, der Straßenbeleuchtung und der neuen Stadtplanung, als Folge derer Mauern abgerissen und neue Viertel geschaffen werden, der Fortschritt die Stadt.

DAS 20. JAHRHUNDERT

Im20. Jahrhundert kommtdas Fest Hogueras de San Juan,Die Universität wird gegründet, und im Jahre 1993 wird Alicante zum Sitz des Harmonisierungsamtes für den Binnenmarkt (HABM), der wichtigsten unabhängigen Behörde der EU, bestimmt.

Pin It on Pinterest

Share This