WEIHNACHTEN IN ALICANTE

Weihnachten ist eine magische Zeit. Sollten Sie sie in Alicante verbringen, dann dürfte es Sie interessieren, dass die Stadt Ihnen einige angenehme Tage bereiten und viel Sehens- und Erlebenswertes bieten wird.Im Mittelpunkt stehen die Kinder und ein großes Freizeitangebot für die ganze Familie.

Rathausplatz zu Weihnachten.

Eisbahn

Weihnachtskonzert

Krippe

Hüpfburg

 

 

WEIHNACHTEN IN ALICANTE

 

Weihnachten beginnt AM 6. Dezember

Umzug der Mauren und Christen

Photo31_29Alicante feiert alljährlich am 6. Dezemberden Nikolaustag, denn San Nicolás, also Sankt Nikolausoder auch Santa Claus, ist Alicantes Schutzheiliger. Auf einem weißen Pferd reitet er durch die Altstadt und verteilt Spielzeug unter den Kindern.

Noch am selben Abend findet derUmzug der Mauren und Christen mit prachtvollen Trachten und Festmusik statt.

 

Alicante, Das Zuhause Von Santa Claus

Einer Legende zufolge reist Sankt Nikolausin Alicante schwer bepackt mit Geschenken für die Kinder in den Niederlanden los. Alicante bekräftigt diese Legende,und so besitztSanta Claus in der Stadt ein Haus, in dem er den Winter verbringt und sich aufdie freudige Reise vorbereitet.

Im Parque de La Ereta, am Fuße der Santa-Bárbara-Burg, hat Santa Claus einHaus mit Blick auf das Mittelmeer, das zur Weihnachtszeitseine Türen öffnet. Ein Page begleitet Sie zu dem Raum, in dem Santa Claus die Kinder fragt: „Warst du auch brav?“ Ein Bauernhof mit Tieren, Workshops für Kinder, ein Wunschbrunnen und Animationen runden den ereignisreichen Besuch ab.

 

Eisbahn

Die Alicantinerkommen trotz des mediterranen Klimas dank der Eisbahn auf dem Rathausplatz in den Genuss einer „weißen Weihnacht“. Bunte Lichter und Weihnachtsbäume sorgen für eine zauberhafte Atmosphäre rund um diesen vergnüglichen Zeitvertreib für Groß und Klein.

 

Weihnachts-Und Kunsthandwerkermärkte

Die Weihnachtszeit wird auf dem Plaza de Gabriel Miró mit dem Nazarenischen Weihnachtsmarkt und einer Lebenden Krippe eingeläutet. Mitte Dezember erwarten Sie vier Tage lange Stände rund umHandwerkskunst und Leckereien, Aufführungen, Workshops und Tiere vom Bauernhof.

Ab Ende November bis Mitte Januar finden Sie auf dem Rathausplatz den “Mercado de Cascaruja” mit Weihnachtsständen und Süßwaren wie dem bekannten Turrón, einer einheimische Weihnachtsspezialität.

Von Dezember bis zum 6. Januar erstreckt sich auf der Avenida de Federico Sotoder Weihnachts- und Kunsthandwerkermarkt mitDeko-Objekten, Schmuck und Krippen. Vom 20. bis 24. Dezember wird auch der “Mercadillo de Cascaruja y Porrate de Navidad” veranstaltet.

 

Besichtigung der Krippen

Ab Anfang Dezember kann man die Krippen besichtigen, die an vielen Stellen der Stadt aufgestellt werden. Eine Panoramakrippe findet man im Aula de Cultura CAM. Im Erdgeschoss des Rathauses steht die städtische Weihnachtskrippe, und auf dem Plaza de la Montañeta eine weitere Krippe. Im Palacio de la Diputaciónwerden ganze Krippen-Kollektionen ausgestellt. Zudem haben Sie das ganze Jahr über Gelegenheit, das Krippen-Museum in der Calle San Agustín, also im Herzen der Altstadt, zu besuchen.

 

Jahrmarkt und Kinderaettraktionen

Exponadal. Exposición de ocio infantil y juvenil 2013Der Weihnachtsjahrmarkt mit Attraktionen für Kinder und Erwachsene ist ein echter Klassikerin Alicante und wird ab Dezember im Industriegebiet Rabasaabgehalten.  Exponadal findet ab dem 26.  Dezember auf dem Messegelände IFA statt und bietet ein großes, geschlossenes Gelände mit Attraktionen, Spielen, Workshops und einem Zirkus für Kinder.

 

Neujahrsfeier

Die Silvesternacht hat immer etwas Magisches. Wenn Sie diesen besonderen Abend in Alicante verbringen, sollten Sie wissen, dass die Menschen hier um Mitternacht das neue Jahr mit dem Blick auf die Turmuhr ambarocken Rathauseinleiten. Ab 23 Uhr herrscht reges Leben auf dem Platz und es werden Tütchen mit den sogenannten Glückstrauben verteilt, die um Punkt 0.00 Uhr verzehrt werden.

 

Königliche Postboten und Dreikönigsumzug

Jedes Jahr am 5. Januar lachen in Alicante die Kinderherzen, wenn der Dreikönigsumzug mit vielen Überraschungen stattfindet. Die Heiligen Drei Könige kommen auf den Plaza de Toros und begrüßen dort die Kinder. Dann geht es weiter zumPlaza de Luceros, wo der Umzug beginnt. Viele StadtteileAlicantesveranstaltenihre eigenen Umzüge.Traditionell isst man an diesem Tag einen Dreikönigskranz zusammen mit einer heißen Schokolade.

Am Vortag kann man übrigensdenUmzug der Königlichen Pagen mit Tanz, Musik und Animation für Kinder verfolgen. Weihnachten in Alicante ist eine magische, ganz besondereZeit.

Pin It on Pinterest

Share This