Die Santa María – Basilika

Die Santa María-Basilika ist die älteste Kirche der Stadt. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde auf den Überresten der größten muslimischen Moschee Alicantes errichtet. Die Kirche besteht aus einem einzigen Schiff ohne Vierung und seitlichen Kapellen zwischen den Strebepfeilern.

Nach einem Brand im 15. Jahrhundert musste die Basilika wiedererrichtet werden. Über der barocken Fassade erheben sich zwei asymmetrische Türme aus dem 14. bzw. 18. Jahrhundert. Hervorzuheben ist die Pforte mit einer Skulptur der Jungfrau Maria, die von dem Bildhauer Juan Bautista Borja angefertigt wurde. Im Gebäudeinneren sind der Hauptaltar aus dem Spätbarock des 18. Jahrhunderts und die Kapellen Capilla del Bautismo, Capilla de la Inmaculada und Capilla de la Comunión besonders sehenswert. Im Kapitelhaus steht ein riesiges Taufbecken aus dem 16. Jahrhundert und eine valencianische Barockorgel aus dem Jahre 1653.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Samstag, von 10:00 bis 19:00 Uhr.
  • Sonntags: von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Letzte erlaubte Zugangszeit: 40 Minuten vor Schließung.

Geführte Touren

  • Geschätzte Dauer: 40 Minuten
  • Einschließlich: Kapitelsaal-Museum, Chor, Kapelle der Unbefleckten, Kapelle des Allerheiligsten Sakraments
  • Audioguide im Eintrittspreis enthalten

* Einige Zeitpläne können aufgrund liturgischer Erfordernisse ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Anreise

BUS: 2-5-8-10-13-21-22 (RAMBLA)

TRAM:
L1-L2-L3-L4-L9 (MERCADO)
L5 (PUERTA DEL MAR)

Adresse

Plaza Santa María s/n, 03001 Alicante (Spange)

Tel: (+34) 681 140 483

info@basilicaalicante.com

https://www.basilicaalicante.com