Parks und Gartenanlagen

Explanada de España

Auch als Esplanade-Promenade bekannt. Sie erstreckt sich parallel zum Hafen von Puerta del Mar bis zum Park Canalejas und ist eine der beliebtesten Straßen der Stadt.

Park El Palmeral

Der El-Palmeral-Park eignet sich optimal dazu, hier den Morgen oder den Nachmittag mit Kindern zu verbringen, denn es sind großzügige Bereiche für Spaziergänger, zum Laufen und Spielen zwischen den vielen Palmen und auf den Wegen vorhanden. Im Park gibt es neben einem See auch künstliche Wasserwege, die sich auf Holzbrücken überqueren lassen.

Paseo de Gómiz

Die Stadt bietet allen Besuchern ein umfassendes Freizeit- und Veranstaltungsangebot, das von Straßencafés mit Blick aufs Meer bei einem Aperitif bis zu einem angenehmen Stadtbummel reicht. Während der Festtage Les Fogueres de Sant Joan, die als wertvoll für den internationalen Tourismus eingestuft wurden, verwandelt sich die Strandpromenade Paseo de Gómiz in einen der Hauptanziehungspunkte des Ortes.

Park Canalejas

Dieser Park liegt ganz nah am Meer und an der Promenade Explanada de España; er ist einer der bekanntesten Parks mit den meisten Besuchern und zeichnet sich durch seine jahrhundertalten Gummibäume aus, die den Wegen vollständig Schatten spenden.

Platz Portal de Elche

Das ehemalige Stadttor von Alicante war der sogenannte Galgenplatz (hier wurden bis 1810 Hinrichtungen durchgeführt). Heutzutage ist der Besucher in der glücklichen Lage, nur einen angenehmen Platz mit jahrhundertalten Gummibäumen vorzufinden.

Platz Gabriel Miró

Diese Anlage ist auch als Postplatz bekannt, denn hier ist der Sitz der Post in einem herrlichen, frisch renovierten Gebäude, das jetzt wieder in seiner ganzen Pracht erstrahlt. Der Platz ist an einer strategischen und zentralen Stelle, ganz in der Nähe der Hauptgeschäftszone und der Altstadt. Die jahrhundertalten, dichten Gummibäume machen diesen Platz zu einem bevorzugten Ort.

Park La Ereta

Von diesem Park aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Kathedrale San Nicolás und den Hafen, denn er liegt auf dem Berg Benacantil. Außerdem dient er als Ausgangspunkt für die Besichtigung anderer Sehenswürdigkeiten wie des Stadtviertels Santa Cruz.

Platz Santísima Faz

Dieser Platz ist einer der malerischsten der Stadt. Er liegt hinter dem Rathaus und stellt einen der Zugänge zur Altstadt dar. Der Platz ist von hoch gewachsenen Palmen umsäumt.

Platz von Los Luceros

Auf diesem emblematischen Platz mitten im Stadtzentrum finden jedes Jahr die typischen Knallkörperspektaktel (masletás) beim Hochfest von Alicante statt: dem Johannisfest.

Der Paseíto Ramiro

In der historischen Enklave, gegenüber dem Strand Playa del Postiguet, befinden sich die aus dem 16. Jahrhundert stammenden Ruinen der ehemaligen Stadtmauer von Alicante.

Paseo Volado

Diese Promenade wurde aus Anlass der Volvo Ocean Race errichtet und verlängert das Freizeit- und Vergnügungsviertel der Stadt 500 m weiter zum Meer. Der Bau stammt von dem Ingenieur Florentino Regalado und wurde von seiner Tochter Elena entworfen.

Plaza de Toros (Die Stierkampfarena)

Die Stierkampfarena Alicantes ist eine der ältesten, heute noch genutzten Arenen der autonomen Provinz Valencia. In ihren Einrichtungen ist das Stierkampfmuseum von Alicante untergebracht.

Pânteón de Quijano

Der Panteón-de-Quijano-Park gehört zu den typischen Parks der Stadt – ein Erholungsraum, der zum Nachdenken einlädt. Er verdankt seine Entstehung einem Wohltäter, der gegen eine im ausklingenden 19. Jahrhundert in der Stadt wütende Epidemie ankämpfte und ihr schließlich selbst zum Opfer fiel.

Weitere Parks und Gartenanlagen

Der Lo-Morant-Park

Er liegt im Norden der Stadt und ist die größte öffentliche Gartenanlage Alicantes. Auf seinem Gelände befinden sich mehrere Erholungsbereiche, Pinienhaine, ein See sowie Picknick- und Sportplätze – ein großartiger Raum in freier Natur.

Der Monte Tossal

Der El-Tossal-Park erstreckt sich zu Füßen des Schlosses San Fernando. Der Themenpark ist der Geographie in der autonomen Provinz Valencia gewidmet. Ferner gehören zur Grünanlage auch mehrere große Sportanlagen.

Die Plaza Calvo Sotelo

Der Ort ist auch als „Parque de las Palomas” bekannt und befindet sich auf dem gleichnamigen Platz. Im Hintergrund sind bedeutende Sehenswürdigkeiten der Stadtgeschichte erkennbar.

Font Resize
Contrast