Stadtmuseum MUSA

 

Das Museum der Stadt Alicante, das MUSA, ist im Schloss Santa Bárbara untergebracht und besteht aus fünf Ausstellungsräumen. Zum Museum gehört ferner auch der aus der Renaissance stammende Wasserspeicher.

Die Ausstellungsräume des MUSA-Museums

1. Das Gebäude des Ingenieurkorps. In diesem Teil der Schlossanlage ist das Besucherinformationszentrum untergebracht. Die Ausstellung zeigt archäologische Funde. Auf einer großformatigen Leinwand wird die Geschichte der Stadt gezeigt.

2. Das ehemalige Krankenhaus. Hier befinden sich die Ausstellung „Alicante, die Überschreitung des Mittelmeeres”.

3. Der lange Saal. Der Saal ist der Sammlung, Geschichten und Menschen“ gewidmet. Im Hintergrund des Raumes befindet sich das aus dem Mittelalter stammende ehemalige Festungstor.

4. Die Bergwerksräume bzw. die Höhlen der Engländer. Dargestellt wird „Die Explosion im Bergwerk”, die sich während des spanischen Erbfolgekrieges 1701 – 1713 ereignete.

5. Die ehemaligen Verliese unterhalb des Waffenhofes sind nur über eine enge Treppe zu erreichen und können deshalb nur auf einer der Führungen im Rahmen des offiziellen Rundgangs durch die Festung besichtigt werden.

Kostenloser Eintritt

Broschüre MUSA Museum

Zeitplan

Erkundigen Sie sich bei den Fremdenverkehrsbüros in Alicante nach den Öffnungszeiten.

  • Telefon: (+34) 965 177 201
  • Telefon: (+34) 965 177 217
  • info@alicanteturismo.com
  • turismo@alicanteturismo.com

HIER finden Sie die Öffnungszeiten der Burg Santa Bárbara

Adresse

Castillo de Santa Barbara, S/N, 03013 Alicante
Koordinaten 38.348952,-0.477583

Informationen zum Castillo de Santa Bárbara:

  • Móv: (+34) 673 849 890
  • info@castillodesantabarbara.com

Fremdenverkehrsamt

  • Tel: (+34) 965 177 201
  • Tel: (+34) 965 177 217
  • Mov: (+34) 679 974 486 (erreichbar vom 15. März bis 15. Oktober)
  • turismo@alicanteturismo.com
  • info@alicanteturismo.com
Font Resize
Contrast